Bruno-Timm-Preis für Ehepaar Puhlmann aus Boostedt

Ulrike Lutz-Puhlmann und Hartwig Puhlmann werden Träger des Bruno-Timm-Preises 2019.

Die Christlich-Demokratische-Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Segeberg verleiht die Auszeichnung seit 2002 stets an Personen oder Organisationen, die sich in besonderem Maße um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Die Ehrung erinnert an den langjährigen Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion, Landtagsabgeordneten und Gründer des CDA-Kreisverbandes Segeberg, Bruno Timm.

Die CDA vertritt den Christlich-Sozialen Flügel innerhalb der Union und setzt sich vor allem für die Belange der arbeitenden Menschen innerhalb der Mutterpartei CDU ein.

„Ulrike Lutz-Puhlmann und Hartwig Puhlmann haben mit größtem Engagement und außerordentlichem Einsatz über mehrere Jahrzehnte den Sport in ihrem Heimatort Boostedtgefördert und dabei hohes persönliches Engagement gezeigt“, begründet der CDA-Kreisvorsitzende Thorsten Borchers die Auszeichnung. „Darüber hinaus kümmerten sie sich auch erfolgreich um die Integration geflüchteter Menschen und haben Zusammengehörigkeit und Gemeinschaft gefördert. Der Mensch ist stets im Mittelpunkt ihres Handelns“, so Borchers weiter.

Die CDA kommt in diesem Jahr einem Vorschlag der Boostedter Kreistagsabgeordneten Annette Glage nach. Die Laudatio wird vom Bundestagsabgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden Gero Storjohann gehalten. Der Landtagsabgeordnete Werner Kalinka, Vorsitzender des CDA-Landesverbandes Schleswig-Holstein, wird ebenfalls an der Feierstunde teilnehmen.

Die Preisverleihung findet am Freitag, dem 25.10.2019, ab 20.00 Uhr im Hof Lübbe, Dorfring32 in 24598 Boostedt statt. Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.