Boostedt trauert um „Heeschi“

In stillem Gedenken an Annegreth Pingel   

von Rüdiger Steffensen

Nach langer Krankheit ist Annegreth Pingel im Alter von 81 Jahren verstorben.

Vielen Boostedter Schülern vermittelte sie das Wissen für ein erfolgreiches Leben.

In ihrer unvergleichlichen Art brachte sie ihren Schülern auch korrektes Verhalten und Benehmen bei.

Viele ihrer ehemaligen Schüler wissen, was sie ihrer Lehrerin „vom alten Schlage“ zu verdanken haben.

Fordern, helfen und fördern war ihr Prinzip.

Annegreth Pingel hat sich für viele Schwächere und Bedürftige eingesetzt.

Boostedt hat eine engagierte Frau, eine Freundin verloren.

Danke Annegreth!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.